Einsatzbericht

LKW-Unfall auf BAB 620

Ein Sattelzug mit Muldenkipper kam im Bereich Wadgassen der BAB 620 in Fahrtrichtung Luxemburg mit seinem Fahrzeug von der Fahrbahn ab, durchbrach die Schutzplanken und stürzte auf das darunterliegende Gleisbett. Der LKW stand beim Eintreffen der Einsatzkräfte in Vollbrand. Die Einsatzkräfte sicherten die Einsatzstelle und löschten den Brand des LKW. Der Fahrer konnte im Anschluss nur noch tot aus dem Wrack geborgen werden. Auf Grund der Lage der Einsatzstelle wurde die Feuerwehr aus Wadgassen ebenfalls zu Einsatzstelle alarmiert. Diese fuhr den Bereich der Gleis über die Schweizer Straße unmittelbar neben der Autobahn an. Weiterhin wurde das Landesamt für Umwelt- und Arbeitsschutz zur Einsatzstelle alarmiert, um die Kontamination des Erdreichs im Unfallbereich zu prüfen. Zu den in den Abendstunden erfolgten Bergung des Fahrzeugs wurde zur Ausleuchtung der Einsatzstelle das THW Völklingen-Püttlingen ebenfalls zur Einsatzstelle alarmiert.

Bilder zum Einsatz

Details

Infos

  • Nummer: 2022-150
  • Datum: 18.05.22 16:09
  • Dauer: 3h 18min
  • Kategorie: Fahrzeugbrand
  • Stadtteil: Wadgassen (BAB 620)

Einsatzort

Dieser Einsatz hat keinen Einsatzort angegeben.