Einsatzbericht

Verkehrsunfall mit Person

Die Feuerwehr wurde zusammen mit dem Rettungsdienst und der Polizei zu einem Verkehrsunfall alarmiert. Vor Ort war eine Person in ihrem Fahrzeug eingeschlossen und konnte sich nicht selbstständig befreien. In Absprache mit dem Rettungsdienst wurde die Fahrertür des PKW mittels Hydraulikspreizer entfernt und die Person über ein Spineboard schonend befreit. Abschließend wurde das Fahrzeug stromlos geschaltet und die Einsatzstelle an die Polizei übergeben.

Bilder zum Einsatz

Details

Infos

  • Nummer: 2021-133
  • Datum: 20.05.21 16:10
  • Dauer: 0h 52min
  • Kategorie: Technische Hilfe
  • Stadtteil: Stadtmitte (B51)

Einsatzort