Gemeinschaftsübung - ehem. Kraftwerk Wehrden 19.10.2019 09:10

Samstag, 12.10.2019, ein Industriekomplex über vier Geschosse ist verqualmt, an den Fenstern eingeschlossene Menschen, welche um Hilfe schreien. Zum Glück nur eine großangelegte Übung, organisiert vom Löschbezirk Wehrden, der freiwilligen Feuerwehr Völklingen. Unterstützt werden die Kameraden von den Löschbezirken Geislautern und Wadgassen, sowie dem THW Völklingen-Püttlingen.

Übungsobjekt war das leerstehende Verwaltungsgebäude des ehemaligen Kraftwerk Wehrden welches in den nächsten Wochen abgerissen werden soll. Bevor es aber soweit ist, wurde das Objekt der Feuerwehr Völklingen für eine Übung von der VSE überlassen.

Auf dem Areal konnte die Feuerwehr verschiedene Möglichkeiten der Türöffnung, die Brandbekämpfung unter Atemschutz und das Retten von Personen in Notlage üben.

Kai Forster, Löschbezirksführer Abteilung Wehrden war sichtlich zufrieden mit dem Verlauf der Übung und dankte der VSE AG für die umfangreichen Möglichkeiten das Objekt zu nutzen, was in der heuten Zeit keine Selbstverständlichkeit mehr sei.