Einsatzbericht

Gebäudebrand mit Menschenrettung

Die Feuerwehr Völklingen wurde zu einem Garagenbrand in die Westerwaldstraße nach Ludweiler gerufen. Bereits auf Anfahrt wurde das Alarmstichwort erhöht und die Löschbezirke Lauterbach und Stadtmitte nachalarmiert. Bei Ankunft der ersten Kräfte drang dichter Rauch aus einer unter dem Wohnhaus befindlichen Garage sowie aus mehreren Fenstern im Erdgeschoss. Umgehend gingen mehrere Trupps unter schwerem Atemschutz zur Menschenrettung in das Gebäude vor und konnten zwei Personen aus dem verqualmten Keller retten. Nach Übergabe an den Rettungsdienst wurden die lebensgefährlich verletzten Personen zur weiteren Behandlung in eine Spezialklinik nach Ludwigshafen eingeliefert. Ein Nachbar, welcher als Ersthelfer an der Einsatzstelle war, wurde ebenfalls verletzt und dem Rettungsdienst übergeben.

Abschließend wurde das Wohnhaus mittels Hochdrucklüftern entraucht und die Einsatzstelle an die Polizei übergeben.

Bilder zum Einsatz

Quelle: (c) FFV Abteilung Presse und Öffentlichkeitsarbeit - Lukas LeinenbachQuelle: (c) FFV Abteilung Presse und Öffentlichkeitsarbeit - Lukas LeinenbachQuelle: (c) FFV Abteilung Presse und Öffentlichkeitsarbeit - Lukas LeinenbachQuelle: (c) FFV Abteilung Presse und Öffentlichkeitsarbeit - Lukas LeinenbachQuelle: (c) FFV Abteilung Presse und Öffentlichkeitsarbeit - Lukas LeinenbachQuelle: (c) FFV Abteilung Presse und Öffentlichkeitsarbeit - Lukas Leinenbach

Details

Infos

  • Nummer: 2019-315
  • Datum: 07.12.19 11:28
  • Dauer: 1h 58min
  • Kategorie: Mittelbrand
  • Stadtteil: Ludweiler (Westerwaldstraße)

Einsatzort