Florian Völklingen 1/23

Eigenschaften

Kürzel:TLF16/25
Fabrikat:Mercedes Benz / Ziegler
Motorleistung:124 kW (169 PS)
Besatzung:1-5
Baujahr:1981

Beschreibung

Das Tanklöschfahrzeug 16/25 (hier Florian Völklingen 1/23) ist ein seit 2005 nicht mehr genormtes Feuerwehrfahrzeug, Es wird als einziges Tanklöschfahrzeug von einer Staffel besetzt und konnte somit bei herkömmlichen Brandeinsätzen als Erstangriffsfahrzeug eingesetzt werden. Das Tanklöschfahrzeug 16/25 verfügt über einen Löschwasserbehälter mit einem Fassungsvermögen von 2500 Litern. Zusätzlich ist ein Faltbehälter von 5000l Volumen verladen, der als „Puffer“ bei Waldbränden bzw. auch zur Löschwasserrückhaltung dient.

Durch die Umstellung der Atemschutzgerätetechnik von 2 Flaschengeräten auf Einflaschengeräte können nur noch 2 Atemschutzgeräte verladen werden, ohne dass ein größerer Fahrzeugumbau durchgeführt werden müsste.

Seine feuerwehrtechnische Beladung zur Brandbekämpfung ähnelt stark der eines Löschgruppenfahrzeugs. Das Fahrzeug hat eine zulässige Gesamtmasse von 12 Tonnen.