Einsatzbericht

Brand eines Holzgebäudes

Die Feuerwehr wurde zu einem Brand eines Holzgebäudes, welches als Lagerstätte genutzt wird, alarmiert. Bei Ankunft der ersten Kräfte stand das Gebäude bereits in Vollbrand und drohte auf weitere, teils angebaute Gebäude, sich auszubreiten. Es wurde umgehend mit mehreren Trupps unter PA eine Riegelstellung zu den angrenzenden Gebäuden errichtet und von einem weiteren Trupp ein Frontalangriff durchgeführt, so dass diese gehalten werden konnten. Im weiteren Verlauf wurde ein Löschangriff mittels Mittelschaum aufgebaut und der Brand entsprechend abgelöscht. Nach dem Schaumangriff wurde der gesamte Bereich mittels Wärmebildkamera auf noch bestehende Glutnester kontrolliert und diese gezielt abgelöscht. Anschließend wurde die Einsatstelle an die Polizei und den Eigentümer übergeben.

 

Bilder zum Einsatz

Details

Infos

  • Nummer: 2019-186
  • Datum: 10.07.19 12:36
  • Dauer: 4h 9min
  • Kategorie: Großbrand
  • Stadtteil: Lauterbach (Hauptstraße)

Einsatzort